Morgendliche Ruhe

Trainingszeiten der Bogenschützen WA 720 Saison 2016 mit Übungsleiter

Bogenschiessen

Dienstag (Sommer Jahn Platz)
15:00 – 17:00 Uhr Schüler Jugend

ab 17:00 Schnupperschiessen Schüler Jugend


Freitag (Sommer Jahn Platz) (Winter im IKG )
15:00 – 17:00 Uhr Schüler Jugend

ab 17:00 Uhr Schnupperschiessen Erwachsene

 

Interessierte und Schnupperer  sind jederzeit, sinnvoll vorherige Anmeldung unter Telefon 0176 9780 7393 od. 08191/9373254 willkommen! Gerne auch nach Vereinbarung!

 

Compound- und Langbogen-Schützen sind herzlich willkommen!


Bogenschützen über 18 Jahren ist das Trainieren, auf unserem Gelände, nach Einhaltung der Sicherheitsvorschriften jederzeit erlaubt und auch gewünscht. 
Schüler und Jugendliche aus versicherungstechnischen Gründen nur im Beiseineines Erwachsenen erlaubt.

 

Abteilungsleitung/ÜL
Heidi Heise

Training

Bogenschiessen

Erfahrung und Engagement

Eine ausgebildete Übungsleiterin mit langjähriger Erfahrung vermittelt voller Engagement, Spaß und guter Laune das Schießen mit Recurve-Bögen. Leihbögen und Zubehör für Anfänger können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

 

 

Behutsam aufgebaut:

Das Training des Bewegungsablaufs wird Schritt für Schritt vermittelt. Zahlreiche Übungen und verschiedenartigste Hilfsmittel unterstützen dies und sorgen für Abwechslung. Trainingsgeräte und Tempo werden dabei den Schützen individuell angepasst. 

Sommer wie Winter:

Freitag
15:00 Uhr bis 17.00 Uhr Schüler und Anfänger
17:00 Uhr bis 19:00 Uhr Jugend und Erwachsene

Jeden Freitag ab 17:30 Schnupper-Training für Erwachsene

Gerne auch mal nach Vereinbarung, Einfach anrufen 0176 9780 7393
Im Sommer findet das Training auf dem Bogenschießplatz der FT Jahn Landsberg statt. Hier ist Schießen auf Zielscheiben bis 90m möglich.


 
Größere Kartenansicht

Im Winter trainieren wir Distanzen bis 18m in der IKG- Turnhalle

 

Desweiteren steht uns die Halle des Fliegerhorstes Penzing im Winter zu ausgewählten Zeiten zur Verfügung.


Größere Kartenansicht

Unser neues "Jahnstüberl"

Vielen Dank an die Förderer der

FT Jahn Landsberg