News /

Berichte

2017

Großer Erfolg für die Tänzerinnen

der FT Jahn Landsberg

 

Am 14. /15.10.2017 lud die Bayrische Turnerjugend wieder zum alljährlichen Dance2u Contest – heuer in Holzkirchen bei München - ein. Hierbei handelt es sich um einen bayernweiten Tanzwettbewerb für verschiedene Stilrichtungen, eingeteilt nach Altersklassen.

Auch heuer gingen zwei Teams der FT Jahn Landsberg unter Leitung von Nina Swoboda an den Start, die „Beat Breakers“ in der Altersklasse „Seniors“ bis 20 Jahre und die „Danceaholics“ in der Altersklasse „Adults“ ab 21 Jahren, in diesem Team wirkt die Trainerin selbst mit.

Am Samstag fand die Sichtungsrunde statt, in der von einer Jury innerhalb der Altersklassen in jeweils 2 Kategorien, die vermeintlich schwächer einzustufenden „Checkers“ und die stärker einzustufenden „Masters“, eingeteilt wird, um die Konkurrenz am Sonntag gerechter bewerten zu können.

Erwartungsgemäß wurden die beiden „Contest-erprobten“ Teams in die Kategorie der „Masters“ eingeteilt.

Am Sonntag wurde es dann ernst.

Die Mädels der „Beatbreakers“  zeigten in einer vollen Halle einen mitreißenden und perfekten Auftritt unter dem Motto „im Dschungel“. Unter 30 teilnehmenden Teams belegten sie den hervorragenden, wenn auch etwas undankbaren 4. Platz.

Die Tänzerinnen der „Danceaholics“ zeigten eine furiose Darbietung unter dem Motto „Stars , die vor kurzem von uns gegangen sind“ und erreichten am Ende den 3. Platz in der Altersklasse der „Adults“ und durften zum ersten Mal in dieser Kategorie einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Die Trainerin Nina Swoboda hat allen Grund, bei diesen Leistungen auf ihre Teams absolut stolz zu sein.

 

2016

 

FT Jahn "furious"

 

Landsberger Tanzgruppen ergattern 1. und 5. Platz bei Dance2u

 

Auch in diesem Jahr starteten die Tänzerinnen der FT Jahn Landsberg beim Dance2u, diesmal in Deggendorf. 

Unter ihrem Motto "Around the World" legten die acht Mädels der "Beat Breakers" am Sonntag einen "mitreißenden und perfekten Auftritt Auftritt" hin, befindet Nina. "Sowohl die Jury als auf das Publikum waren sich einig, das konnte nur der 1. Pkatz und damit den Goldpokal bei den "Seniors" unter allen 30 teilnehmenden Teams in dieser Altersklasse sein". Auch die sieben Tänzerinnen der "Danceaholics zeigten unter dem Motto "Facetten einer Frau" eine Darbietung, die die Trainerin als "furious" bewertet. 

Die Jury war ebenso angetan, Lohn war Rang 5 unter 19 Teams in der Altersklasse "Adults". Ingesamt sei es ein "Riesenerfolg" gelungen, findet Nina. 

 

"Platz 2 beim

STAC FESTIVAL

in Augsburg"

 

Im März starteten die Beat Breakers mit ihrer aktuellen Choreograpie beim STAC FESTIVAl in Augsburg.

 

Mit ihrem Motto "Around the World" überzeugten sie die Zuschauer und wurden somit 2. bei der Publikumsbewertung. 

2015

 

"Goldpokal im Gepäck"

 

Vor Kurzem veranstaltete die Bayerische Turnerjugend wieder den alljährlichen "Dance2u"- Wettbewerb. Über 1000 Tänzerinnen und Tänzer waren nach Neumarkt in die Oberpfalz gekommen. Mit dabei die Gruppe "Beat Breakers" und "Danceaholics" unter der Leitung von Nina Swoboda. Insgesamt über 100 Tanzgruppen der Altersklassen Kids, Juniors, Seniors und Adults wurden im ersten Durchgang am Samstag in die Kategorien "Checker" und "Master" eingeteilt.

Die "Beat Breakers" gingen in der Kategorie "Seniors" an den Start, in der sie sich für die Gruppe Masters qualifzieren konnten. Am Finaltag erreichten sie mit ihrer Darbietung den 4. Platz von insgesamt 39 Teams. 

Die "Danceholics" wurden in der Sichtungsrunde zu den Checkern eingeteilt. In der Finalrunde zeigten sie eine perfekte Show.

Am Ende durfte das Team als Sieger den Goldpokal mit nach Hause nehmen. 

2014

Dance Rackers schaffen den Sprung in die Kategorie „Master“

 

Bereits zum dritten Mal nahmen die „Dance Rackers“ von der FT Jahn Landsberg  am Landes -Tanzwettbewerb „Dance2U“, welcher  vom 18.- 19.10.2014 in Vöhringen im Landkreis Neu – Ulm stattfand, teil.

Das Besondere an Dance2u ist, dass Anfänger- als auch Profitanzgruppen aus Sportvereinen, Schulen und Tanzschulen oder auch private Tanzgruppen daran teilnehmen können.

Begleitet von ihrer Trainerin Ana Bober reisten die tanzbegeisterten 10 bis 12-jährigen  Mädchen zusammen mit einem Jungen aufgeregt aber wohltrainiert zu diesem wichtigen Wettbewerb.

Im ersten Durchgang erfolgte die Einteilung aller teilnehmenden Gruppen aus ganz Bayern in Checker und Master.

Erstmals gelang es der Gruppe der  FT Jahn Landsberg  in der Kategorie Master eingestuft zu werden. Die Freude war groß, zumal  sie bei den 24 Gruppen in ihrer Altersklasse Junior

(bis 15 Jahre) zu den jüngsten Teilnehmern gehörten.

In der Finalrunde am Sonntag zeigten die Dance Rackers eine Top – Leistung und ertanzten sich den 9.Platz.  Strahlend nahmen die Tanzbegeisterten Jahnler ihre Urkunden entgegen und allen war klar: Nächstes Jahr in Neumarkt in der Oberpfalz sind wir wieder dabei!

Text und Foto: FT Jahn

Unser neues "Jahnstüberl"

Vielen Dank an die Förderer der

FT Jahn Landsberg