Leichtathletik

News / Berichte

 

vor Jahr 2018:

FT Jahn Familiensportfest mit viel Spaß am Spiel

 

Eine „runde Sache“ war das diesjährige Familiensportfest der FT Jahn, das die Leichtathleten organisiert und durchgeführt haben.

Mit viel Schwung leitete Abteilungsleiterin Gaby Schwarz bei ihrer Begrüßung den „Spaß am Spiel“ Wettbewerb zwischen Kindern und Eltern, Großmüttern und Freunden ein. Natürlich durfte das Aufwärmprogramm mit Übungsleiterin Marija Gajda nicht fehlen. Eifrig wurde da gedehnt und gestreckt um die Muskeln in Hochform zu bringen.

Mit dem Familienpunktezettel bewaffnet machten sich dann die Familien kampfeslustig auf die sportliche Runde.

Da wurde im Weitsprung, Schlagball, Laufen, Werfen und Sackhüpfen mit großem Spaß gewetteifert, was das Zeug hielt.

Mit Spannung blickten die jungen wie auch die reiferen Sportler nach einer Stärkung mit Gegrilltem der Auswertung entgegen.

Neben einem schicken Pokal für die Erstplatzierten, Essens- Eis und Kinogutscheinen, durften sich alle Kinder kleine Geschenke aussuchen, welche mit strahlenden Gesichtern entgegen genommen wurden.

Den ersten Platz errang Familie Baier mit 35,5 Punkten,

den 2. Platz Familie Groß mit 34,75 Punkten und den 3. Platz Punktegleich die Familien Schmid – Kessler und Kistenmacher mit 31,75 Punkten.

5. Platz: Familie Haltenberger;

6. Platz: Familie Schwalb – Haltenberger

7. Platz: Familie Peters – Pentenrieder

8. Platz: Familie Schultz                                                                  Bericht und Foto: Gusti Berger

FT Jahn Kinder in Peiting erfolgreich

 

Ihren ersten Wettkampf in diesem Jahr absolvierten die 5-10 jährigen Leichtathletik – Kinder der FT Jahn heuer in Peiting beim spielerischen Hallensportfest.

Unter den insgesamt 170 Teilnehmern schnitten die Jahnler unter der Betreuung von Daniela Pitschi und Karin Appler sehr gut ab.

Die 6-9 Jährigen Buben und Mädchen gaben unter 140 Mitstreiter/innen ihr Bestes im Ballzielwurf (5 Hütchen abwerfen), im Hindernislauf über Bananenkartons und im Weitsprung auf die Weichmatte!

Hier platzierte sich die 5 jährige Julia Schmid, gleich bei ihrem allerersten Wettkampf überhaupt, auf Platz 1.

Felizitas Baier, W 7, kam auf Platz 6; Dorothea Baier, W 9, Platz 4; Lena Schmid, W 9, Platz 5; Anna Schultz, W 9, 8.Platz und Tobias Groß, M 9, 1. Platz.

Auch die 10 jährigen Kinder zeigten ihren Ehrgeiz, um sich unter den 30 Teilnehmern nach vorne zu kämpfen.

Mit fliegendem Anlauf liefen sie 30 Meter, stießen mit Kraft einen 3 kg Medizinball und im 5 er Sprunglauf sprangen sie, soweit sie nur konnten.

Hier platzierte sich Simon Legath auf Platz 3 und Dana Haltenberger auf Platz 8.

 

Foto v. l. vorne: Felicitas Baier, Anna Schultz, Dorothea Baier, Julia Schmid

Mitte v.l.: Tobias Groß, Dana Haltenberger, Simon Legath, Lena Schmid

Hinten die Trainerinnen Karin Appler und Daniela Pitschi

Bericht: Gusti Berger  Foto: Karin Appler

FT Jahn bringt der Katharinenschule Leichtathletik nahe

 

Mit hohem Spaßfaktor brachte kürzlich die Übungsleiterin der FT Jahn Leichtathletik, Marija Gajda, den Grundschülern an der Katharinenschule ihre Sportart nahe.
Rund 230 Kinder der Klassen 1 – 4 sportelten sich fleißig nach den Aufwärmübungen und Gymnastik durch das gesamte Leichtathletik ABC. Zielgerichtet zeigte die Übungsleiterin je nach Sportart, unter Betrachtung der technischen Merkmale, wie man richtig läuft, springt oder wirft.

Marija Gajda = im dunklen Trikot Bildmitte

Mit viel Freude und Eifer wurden Staffelläufe, Weitsprung, Ballwurf geübt und durchgeführt.

Ein großes Dankeschön richtete hier Rektorin Daniela Kortstock – Autsch, ihre Stellvertreterin Helga Happach und die Lehrerschaft an die FT Jahn und an Marija Gajda.                                                                                               Bericht: Gusti Berger

 

Hauptsponsor:

Besucheranzahl: