Trampolin

 

NEWS

Jahr 2022:

Erfolgreiche Sprünge beim Trampolinturnen

 

Johann Vivell vom FT Jahn Landsberg gewinnt Silber bei den Bayerischen Meisterschaften im Trampolinturnen im oberfränkischen Burgkunstadt.

 

Nach langer Corona-Pause konnten wieder Bayerische Meisterschaften im Trampolinturnen durchgeführt werden.

 

Drei Jungs und ein Mädchen der FT Jahn Landsberg nahmen im oberfränkischen Burgkunstadt daran teil. Schon im Vorkampf zeigte sich, dass sich die Turnerin und die Turner vom Lech nicht verstecken mussten.

Die Pflichtübungen wurden solide durchgeturnt und Alexander Campos (Altersklasse bis zwölf Jahre) erhielt in seiner Altersklasse die beste Wertung.

Konkurrenzdruck standgehalten

Nun galt es, mit einer sauberen Kür den Einzug ins Finale zu sichern. Johann Vivell (AK 13/14) glänzte mit exzellenter Sprunghöhe und ordentlicher Ausführung, sodass er sicher den Endkampf erreichte. Sein kleiner Bruder Benno (AK bis zwölf Jahre) tat es ihm gleich. Luisa Campos (AK 15/16) hatte es in ihrer Altersklasse mit der zahlenmäßig stärksten Konkurrenz zu tun. Dennoch hielt sie dem Druck stand, turnte eine passable Übung und verpasste den Einzug ins Finale nur hauchdünn.

Großes Pech hatte ihr Bruder Alexander, dem in der Kür eine kleine Unachtsamkeit unterlief und er infolgedessen die Übung nicht wie geplant beenden konnte. Damit war für ihn der Finaltraum geplatzt.Trotz großer Anspannung hielten Benno Vivells Nerven. Als die Kampfrichter ihre Noten abgegeben hatten, wusste er nicht, ob er lachen oder weinen sollte. Mit einem Abstand von 0,04 Punkten zum Drittplatzierten verpasste er den Sprung auf das Treppchen, konnte aber mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein. Johann Vivell muste mit der größten Sprunghöhe und der zweitschwierigsten Kür in seiner Klasse nur noch die Übung einigermaßen sauber durchbringen.                                 Foto: Olbrich

Jahr 2021:

Trainer Juri Olbrich ist Stolz:

Ft-Jahn-Trampoliner glänzen bei "Schwäbischer"!

 

Alle fünf Landsberger Turnerinnen und Turner haben sich am 7.11.2021 bei den schwäbischen Trampolinmeisterschaften in Friedberg einen Platz auf dem "Treppchen" erturnt:

Jungen 8 bis 12 Jahre:     1. Platz: Alexander Campos         3. Platz: Benno Vivell
Jungen 13 bis 14 Jahre:   1. Platz: Luis Leonhardt                3. Platz: Johann Vivell
Mädchen 13 bis 14 Jahre:   Luisa Campos                                 
Fotos: Michael Vivell

Landsberger Trampoliner starten erfolgreich

 

Lange mussten sie warten, doch nun war es endlich soweit: Der erste echte Wettkampf für die Landsberg Trampoliner konnte nach sehr langer Wartezeit stattfinden. Der Friedberg-Cup war der ideale Start in die Wettkampfphase und trotz großer Aufregung schlugen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Lech mehr als Wacker. Alle Fünf turnten ihre Übungen durch und konnten auf den ungewohnten Geräten der Friedberger zum Teil mit sehr guter Haltung und ordentlicher Schwierigkeit glänzen.

 

Im 18-köpfigen Teilnehmerfeld kamen die Ft-Jahnler auf folgende Plätze:

5. Platz: Alexander Campos                 6. Platz: Luisa Campos

10. Platz: Benno Vivell                         11. Platz: Johann Vivell

12. Platz: Luis Leonhardt                                                         Bericht / Foto: Juri Olbrich

Kleine Vereinsmeisterschaft

zum Schuljahresabschluß

 

Trainer Juri Olbrich machte zum 

Schuljahresabschluß eine kleine Vereinsmeisterschaft.

Für unsere Trampolinspringer war dies das erste kleine Turnier.

Trotz Coronabedingte Regeln, ohne Zuschauer und nur einen Kampfrichter hatten unsere fünf Springer trotzdem ihren Spaß und mit viel Kampfgeist haben sie mit Erfolg ihre (drei) Übungen durchgeturnt.

 

 

Das Endergebnis lautet wie folgt:

1. Luis Leonhardt 61,8 Punkte

2. Luisa Campos 60,9 Punkte

3. Johann Vivell 60,8 Punkte

4. Nico Berr 60,3 Punkte

5. Benno Vivell 60,2 Punkte

 

Foto: J.Olbrich

Hauptsponsor:

Besucheranzahl: