Danke für 2015 --- Helfen Sie mit , geben Sie uns Ihre Ideen und Feedback -- unter http://www.ftjahn-landsberg.de/kontakt/ ----Vielen Dank den Organisatoren, Gästen und Mitwirkenden beim Rosenmontagsball - Four to Five ihr seit super - Danke

Gute Stimmung beim Rosenmontagsball

der FT Jahn Landsberg

 

Tolle Masken, super Stimmung, flotte Tanzshows und eine gelungene Moderation!“      So die zahlreichen Stimmen der Faschingsfreunde, die den diesjährigen Rosenmontagsball der Jahnfamilie besuchten.

 

Der Versuch, den Rosenmontagsball wieder ins Leben zu rufen war nach 10 jähriger Pause mehr als geglückt.

 

Unter der erfahrenen "Organisatios-Regie Klaus & Ute Nowak", sowie den fleißigen Händen der Turnerfrauen, unter der Leitung von Karin Federl, gelang den Jahnlern ein reibungsloser Ablauf des Balles.

 

Die stimmungsvolle Musik der Band „Four to five“ mit ihrer Sängerin Sonja lockte das tanzwütige Publikum stets auf die extra große Tanzfläche.

Die geforderte Zugabe spielte die Band ganz selbstverständlich, bei super Songs rockte nicht nur Bandneuling Markus, sondern auch der ganze Saal.

 

Beate Krebs sorgte mit ihrer Jazzgruppe beim Strumpfhosentanz für viel Applaus und Gelächter.

Abwechslungsreich und mit tollen Showeffekten präsentierten sich auch die Showtantgruppe von Nina Swoboda.

 

„We will rock you!“, das Motto der Rock`n Roller- und Boogie –Tänzer. Viel Anerkennung heimsten die Tänzer für ihr akrobatisches Können ein.

Die Boogie-Tänzer irritierten, ihr Publikum erst mit einem Kou-Kou, der aber dann ganz rasch in einen flotten Boogie zum Song von Elvis: Blues suede shoes überging.

 

„Mega“ Stimmung dann beim Auftritt der Fußballer zu ihrem Song „Why am see yeah“. Ebenfalls von Nina Swoboda einstudiert.

 

Moderator Klaus Nowak nahm die Begeisterung der Ballbesucher auf und verabschiedete die tanzenden Fußballer nach ihrer Zugabe mit dem

Neuen Schlachtruf „Fasching – Helau“

                                 „Rosenmontagsball.-.Helau“

                                 „FT Jahn Landsberg        - Helau!!!!!

 

Weit nach Mitternacht gings dann in die letzte Tanzrunde. Auf fetzige Abba-Songs, perfekt gespielt von den „Four to Five“, rockten die Ballbesucher ab.

 

Eindeutig die Bitte zahlreicher Besucher an Klaus und Ute Nowak sowie die fleißigen Helfer der FT Jahn, den Rosenmontagsball wieder fest ins Programmjahr aufzunehmen.

 

Die Band „Four to Five“ wurde jedenfalls schon wieder eingeladen.

Fotos von Elena Bogat

Liveauftritt in Deutschland - Four to Five mit Gaststar Heino

Rosenmontagsball der FT Jahn

Eine gelungene Wiederauflage des legendären FT Jahn Rosenmontagsballs.

Besonderen Dank an:

" Organisation-Regie Klaus & Ute Nowak " sowie Karin Federl  ( Organisationsteam )

all deren Helfern die mit angepackt haben

Walter Ott für die Bewirtung

den Hausmeistern des Sportzentrums

Roland Neumeyer (TSV Handball)  für die Unterstützung

 

Spezial Thank‘s to:

 

Der Showband „ Four to Five“

und  Gastauftritt “ Heino”

 

 

Wenns klappt dann nächstes Jahr wieder

Bilder und Videos folgen

 

Grussworte für das Jahr 2016

 

Landsberg , Januar 2016

 

 

 

Kinderweihnachtsshow

            der FT Jahn Landsberg

 

 

 

Viele fleißige Helfer aus den Abteilungen Leichtathletik, Turnen und Rock`n Roll, sowie Badminton sorgten für eine stimmungsvolle Atmosphäre in der sonst nüchtern wirkenden Sporthalle am Hungerbachweg.

Unter dem Lichterglanz der Birkenbäume begrüßte gut gelaunt der Vorsitzende der Freien Turnerschaft Jahn Herr Alfred Gebuhr die aufgeregten Kinder und deren Eltern.

Auch Landsbergs Oberbürgermeister Mathias Neuner ließ es sich nicht nehmen alle Anwesenden herzlichst zu begrüßen. Begeistert äußerte er sich zu den hervorragenden Leistungen die während des Jahres von den einzelnen Abteilungen erbracht wurden.

Ein Dankeschön ging auch an die Eltern, die ihren Nachwuchs fleißig zu den Übungsstunden bringen.

Oberbürgermeister Mathias Neuner übergab nach seiner Begrüßungsansprache das Mikrofon an den Moderator des Nachmittags, Herrn Klaus Nowak, der schon wie im letzten Jahr mit seiner charmanten Art das Publikum souverän durch den Nachmittag führte.

Acht Abteilungen präsentierten ihren Sport unter weihnachtlichen Klängen.

Die Übungen am Schwebebalken beeindruckten das Publikum. Die jüngsten Fußballer, Tischtennisspieler, Leichtathleten, Badminton-Spieler  und Bodenturner zeigten mit viel Spaß und doch Ernsthaftigkeit wie sie hinter ihrer Sportart stehen.

Zwischen den einzelnen Vorführungen sorgten die verschiedenen Tanzgruppen von Ana Bober und Nina Swoboda für heiße Rythmen und tolle Tanzchoreographien.

Selbst die Damen vom Kuchenverkauf rockten unter Anleitung von Moderator Klaus Nowak fröhlich mit.

Ein weiteres Highlight fand beim Publikum großen Zuspruch. Die Rock `n Roll- und Boogie Show. Karin und Peter die Turnier-Boogietänzer begeisterten mit einer „Slow-and Fast-Runde. Bekannte Akrobatikelemente aus den einzelnen Tanzklassen wurden gezeigt. Allen voran Carolin Steinberger und Tobias Planer, sie boten einen Einblick ins internationale Tanzniveau der A-Klasse, welcher mit begeistertem Applaus von den Zuschauern honoriert wurde.

 

Mit großer Freude wurde der Nikolaus mit seinen reizenden Engeln und dem

„Geschenkeschlitten“ begrüßt.

Viel Gutes wusste der Himmelsbote über die Jahn-Familie zu berichten und verteilte die mitgebrachten Geschenke.

 

Wieder einmal zeigte sich unter der Leitung von Annemarie Köhler, dass die

Jahn-Familie es versteht, Kinderherzen höher schlagen zu lassen und eine her-

vorragende Kinderweihnachtsshow bot.

 

Ergebnisslisten Nikolauslauf 2015 Hier<< Neues Textfeld >>

        Landsberger A-Klassen-Tanzpaar auf Platz 1

 

Mehr

 

Foto: vorne vlnr : Lara, Paula, Carolin

          Hinten vlnr : Vincent, Patrick, Tobias

Jahn-Jugend Herbstmeister im Tischtennis

 

mehrNews

Neuer DAN-Träger (Schwarzgurt) JU JUTSU beim FT Jahn....

 

mehr

Erfolgreich beim Herbstcup in Böblingen

 

 

 

Beim vorletzten Turnier der Südcup-Serie 2015 in Böblingen gingen die Jahn- Rock`n Roller mit zwei Tanzpaaren an den Start.

 

 

Foto: 3. Platz für Karin Niedermayer und Peter Schütz in der Boogie Klasse

 

mehrNews

                Im Finale beim World-Cup

in Moskau

MehrNews

Foto: Tobias und Caro

Ehrungen bei der Mitgliederversammlung 2015

 

In Dankbarkeit geehrt werden durch den ersten und zweiten Vorsitzenden die folgenden verdienten und treuen Vereinsmitglieder.

Für 20 Jahre treue Mitgliedschaft mit der Vereins-Ehrennadel in Silber mit großem Kranz nebst Urkunde:

 

Brigitte Artinger (anwesend),  Thomas Kolhöfer, Sabine Fischer, Max-Robin Müller , Anna Wagner , Martin Niederhuber, Monika Zeidler, Manfred Niederhuber (anwesend), Günther Klaucke

 

 Für 40 Jahre treue Mitgliedschaft mit der Vereins-Ehrennadel in Gold mit großem Kranz nebst Urkunde und einem kleinen Präsent: 

Brigitte Rill (anwesend) , Anton Oswald (anwesend), Rosa Rill (anwesend) , Bernd Thalmayr , Wolfgang Egloff (anwesend) ,  

Jürgen Thalmayr , Bernhard Fischer (anwesend)

 

Die Gebrüder Thalmayr werden von ihrem Vater entschuldigt, dem es ein Anliegen ist, sich für die hervorragende Jugendarbeit in der Leichtathletik zu bedanken, die seine Söhne nicht nur bis zur dts. Meisterschaft geführt, sondern auch einen wertvollen Beitrag zu deren Herzensbildung geleistet habe.

 

In Würdigung der besonderen Verdienste und unermüdlichen Einsatz für die FT Jahn werden folgende Mitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt:

 

Anna Beylacher (anwesend)   

Karl-Heinz Artmann (anwesend)

Martin Sax (anwesend)

 

Herr Karl-Heinz Artmann bedankt sich für den überragenden Zusammenhalt im Verein und die geleistete ehrenamtliche Arbeit.

 

Mario Obst - Bayerischer Meister 2015 im Bodenkampf....

 

mehr

Am 10. /11.10.2015 lud die Bayrische Turnerjugend wieder zum alljährlichen Dance2u Contest ein. Hierbei handelt es sich um einen Tanzwettbewerb für sämtliche Stilrichtungen, eingeteilt nach Altersklassen.

Diesem Aufruf folgten über 1000 Tänzerinnen und Tänzer nach Neumarkt in der Oberpfalz, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Unter ihnen auch 15 Tänzerinnen des FT-Jahn Landsberg mit den Gruppen der Beat Breakers und der Danceaholics, jeweils unter der Leitung von Nina Swoboda.

 

Die Beat Breakers gingen in der Kategorie „Seniors“ (bis 20 Jahre) an den Start, in der sie sich am Samstag in der Sichtungsrunde für die Gruppe der Masters qualifizieren konnten.

Am Finaltag erreichten sie mit ihrer herausragenden Darbietung den sensationellen (wenn auch undankbaren) vierten Platz unter insgesamt 39 konkurrierenden Teams.

Die Danceaholics wurden in der Sichtungsrunde zu den Checkern eingeteilt. In der Finalrunde zeigten sie eine perfekte Show. Am Ende durfte das Team über den 1. Platz jubeln und den Goldpokal mit nach Hause nehmen.

Die Trainerin ist sehr stolz auf ihre beiden Teams und freut sich schon auf nächstes Jahr, wenn in Deggendorf der nächste Tanzwettbewerb statt findet.

Erfolgreiche Ju-Jutsu Prüfung der Kinder und Jugendlichen

 

mehr...

Jahn-TT-Jugend übt sich im Fußballgolf

Bericht Hier

 

Erfolgreiche Prüfung der Landsberger Ju-Jutsuka in Neugablonz

 

 

mehr...

 

 

 

Elias Koch - Bayerischer Jugend Vizemeister 2015 im Bogenschießen (Recurve)

 

 

 

mehr...

Junge FT Jahn Bogenschützen bei der Oberbayerischen Meisterschaft ganz oben auf dem Treppchen

 

 

 

 

 

Luca v. Fürstenmühl Oberbayerischer Meister

Paul Oberosler Vize-Meister in der Schüler C Klasse

 

mehr...

Tischtennis:

Jahn Landsberg II Kreispokalmeister 2015

Mit einem klaren 5:1 Erfolg über den Favoriten TV Prittriching II holte sich die 2.Herrenmannschaft der FT Jahn Landsberg die Kreis-Pokalmeister-

schaft 2015 sowie eine weitere Titelsammlung für die TT-Abteilung der FT Jahn.In der Aufstellung Jahn Erwin,Schrottenbaum Siegfried und Dorn Klaus war das Team taktisch bestens aufgestellt und ließ dem Gegner keine Chance.Jahn II vertritt hiermit den Kreis Landsberg für die nächste Runde in Oberbayern auf Kreisebene.

Bild: Das Sieger-Trio v.l.n.r. Siegfried Schrottenbaum,Erwin Jahn,Klaus Dorn

Unser neues "Jahnstüberl"
Vielen Dank an den Förderer der FT Jahn Landsberg