Autor: Margarete Wasiniewski

Jahn Tischtennis-Abteilung kann weiteren Aufstieg feiern

Jahn Tischtennis-Abteilung kann weiteren Aufstieg feiern. 

Nach den Herren IV schafften auch die Herren V den Aufstieg in die nächst höhere 

Spielklasse. Mit dem 2.Tabellenplatz hinter TV Prittriching III qualifizierte sich das Team für die Relegation zum Aufstieg

in die Bezirksklasse C Gruppe 1 Nordwest-Nord. Verdient 8:3 besiegte Jahn den Gegner TSV Moorenweis III

und feierte den großartigen Erfolg. 

Bild: Das Jahn-Team v.l.n.r. Team-Chef Wilhelm Naum,Heinz Jung,LuisWohlfahrt,

Christian Großkopf,Volker Gebhardt. Nicht auf dem Foto: Vincent Fouquet,Maxi Neuner,

Noah Mix,Benedikt Neuss,   Foto: Wilhelm Naum

 

 

Kürwettkampf in Emmering, Leistungsorientiertes Geräteturnen

Kürwettkampf des Turngau Amper Würm am 16.03.2024 in Emmering

 

Dieses Jahr wurde der Kürwettkampf aufgrund der Termindichte bereits für den 15. März angesetzt.

Wir starteten mit einer Mannschaft bei den „Damen“, also den ältesten aktiven Turnerinnen mit Maya Römer, Vroni Huster, Jana Rieker und Luisa Klein. Aufgrund von Erkrankung war das die Mindestbesetzung, wobei 2 unserer Turnerinnen noch zu jung für diese Altersklasse sind und hochgezogen wurden, damit eine Mannschaft zustande kommt.

Wir fuhren mit gemischten Gefühlen nach Emmering. Da in dieser Altersklasse sehr viele Mannschaften starteten, stand uns ein langer Wettkampf bevor.
Nach der Erwärmung und dem Einmarsch starteten wir am Zittergerät, dem Schwebebalken. Die Mädchen zeigten ihre Schwierigkeiten sehr ordentlich, konnten allerdings den ein oder anderen Abstieg vom Gerät nicht verhindern. Erleichtert, den Schwebebalken hinter sich gebracht zu haben, ging es weiter an den Boden. Die individuell zusammen gestellten Übungen mit vielen hochwertigen Teilen turnten unsere 4 Starterinnen sehr musikalisch aus und bekamen viele Punkte. Auch die Sprünge über den Sprungtisch klappten besser, als im Training und die Damen freuten sich über ihre Punkte. Zuletzt ging es noch an den Stufenbarren. Da die Übungen aufgrund der kurzen Vorbereitung noch nicht sicher waren, stieg die Anspannung noch einmal stark an. Doch unsere Turnerinnen behielten die Nerven und überraschten sich mit ordentlichen und durchgeturnten Übungen.           

Da die Konkurrenz sehr stark war und unsere Mannschaft zu den Jüngsten gehörten, war die Freude doch groß, als der 5. Platz mit FT Jahn Landsberg aufgerufen wurde.

Herzlichen Glückwunsch unseren Mädchen für diesen schönen Wettkampf, an dem mich euer Kampf- und Mannschaftsgeist wieder einmal berührt hat.

Sonja Lampl, Trainerin

 

Tischtennis FT-Jahn Herren IV, wurden Meister

Die Tischtennisabteilung der FT Jahn Landsberg kann eine Meisterschaft feiern. Das
Team Herren IV wurde überlegen Meister der Punktspielsaison 2023/24 in der 
Bezirks-Klasse C Gruppe 1 Nordwest-Nord und steigt in die Bezirksklasse B auf. 
Erfolgreichster Spieler im Einzel war Tom Linder mit 36 Siegen bei 6 Niederlagen gefolgt 
von Klaus Dorn 22:4 und Helmut Sedlmeir 15:3
Bild v.l.n.r. Volker Gebhardt, Willi Naum, Christian Großkopf, Heinz Jung, Tom Linder, Klaus Dorn 
(es fehlen Helmut Sedlmeir u. Vincent Fouquet)     Foto: Tom Linder